Monta Biopack® Nr.  860, das erste zertifiziert nachhaltige Selbstklebeband, besteht zu 90% aus regenerativen Rohstoffen und ist industriell innerhalb weniger Monate kompostierbar.

monta biopack 860

  • TÜV Austria-Zertifiziert: erfüllt die strengen Anforderungen bzgl. Kompostierbarkeit, biologischer Abbaubarkeit, Ökotoxizität und Materialeigenschaften der Normen DIN EN 13432, ASTM D 6400-04, AS 4736 (2006) und ISO 17088 (2012)
  • Stabiler und robuster Träger (biobasierte PLA-Folie) mit geringer Dehnung
  • Ausgezeichnete Soforthaftung und Klebkraft auf unterschiedlichen Oberflächen (Folie, Papier, Pappe)
  • Von Hand ab- und einreißbar
  • Temperaturbeständig von kurzfristig -30°C bis +70°C
  • Leicht abrollend

Geeignet für den dauerhaften Verschluss mittelschwerer bis schwerer Kartonagen. Auch im Verpackungsautomat einsetzbar. Sie erkennen das monta biopack® durch das neue „Green Line“ Logo im Produkt-Kern. 

 

monta: „Fit for Future“ - mit dieser Innovation auf dem richtigen Weg!

Das erste zertifiziert nachhaltige Selbstklebeband made in Germany zeigt überwältigende Resonanz.

Die Welt fragt generell verstärkt nach nachhaltigen Verpackungsmaterialien, wobei sich PLA besonderer Beliebtheit erfreut: PLA hat sich innerhalb kürzester Zeit weltweit zu einem äußerst gefragten Rohstoff etabliert, so dass global die Nachfrage das Angebot bereits übersteigt. Eine Kapazitätserweiterung ist in vollem Gange, eine Entspannung am Markt mittelfristig in Sicht.

tesa® ACXplus bietet heute in einer Vielzahl von Branchen Anwendungsmöglichkeiten auf höchsten Qualitätsstandard und ermöglicht somit neue Dimension bei der Verbindung von Bauteilen und Elementen, etc., da diese Verklebungen für einen kompletten Produktlebens-Zyklus ausgelegt werden können!

tesa® ACXplus - für konstruktive Verbindungen!

ACXplus konstruktives verkleben

In allen Industriezweigen spielen konstruktive Langzeitverklebungen eine zentrale Rolle und sie stellen eine große Herausforderung dar.

tesa ACXplus-Klebebänder sind herkömmlichen Befestigungsmethoden oftmals überlegen, denn Sie optimieren die Produktionsprozesse sowie die Qualität und Ästhetik der Endprodukte.